This is one of my favourite hikes in the Afro-montane forest. It is a relatively easy trail with gentle ups and downs here and there. We walk along small streams always under the tree canopee. At several points one can decide which round one wants to take, the short one of ca 9.5km, the medium of ca 11km or the longer one of ca 13km. Yellowwood, stinkwood, assegai, hard pear, and ironwood grow in this area.

The atmosphere is very quiet and cool and therefore the hike is suitable for summer as well. There is a good possibility to observe the elusive Knysna Lourie.

The walk will replenesh your energy while you stretch your legs and perhaps build up a little sweat.

  • Pick-up at hotel at 9:00
  • Drive to Saasveld
  • Walk of 9,5 km, 11km or 13 km
  • Picknick in the forest (will be provided)
  • Return to hotel ca 15:00
  • R250 per person,







Dies ist einer meiner Lieblings-Wanderungen in einem recht unbekannten Teil des Afro- montanen Waldes. Es ist eine relativ leichte Wanderung mit sanften Steigungen hier and da und hin und wieder überquert man kleine Bäche. An mehreren Stellen des Weges kann man entscheiden, ob man die kleine Runde mit 9.5km, die mittlere mit 11km oder die große Runde mit 13km gehen möchte. In diesem Teil des Waldes wachsen Gelbhold, Stinkholz, Assegai, Hartbirne und Eisenholz.

Die Atmosphäre ist sehr still und kühl, da man die ganze Zeit unter den mächtigen Baumkronen geht. Mit etwas Glück kann man auch die sehr scheuen Knysna Lourie beobachten.

Da die Wanderung auf dem Saasveld Campus beginnt, liegen einige Geschichten zur Holzbewirtschaftung und das Leben der Holzfäller im Wald von Knysna sozusagen am Wegesrand.
 
Bei dieser Wanderung kann man seine Energie wieder auffüllen und die Beine strecken ohne zu sehr ins Schwitzen zu kommen.

  • Abholung vom Hotel um 9:00
  • Fahrt nach Saasveld
  • Wanderung von 9.5, 11 oder 13 km
  • Picknick im Wald (wird gestellt)
  • Rückkehr zum Hotel ca 15:00
  • Ab R250 per person,.